Gemeinsam mit Aspekt Telefilm und dem NDR drehten wir im Frühjahr „13 Uhr mittags“. Ein schwarzhumoriger norddeutscher Western in Anlehnung an High Noon – Zwölfuhrmittags.

Die Dreharbeiten fanden im Alten Land und in Hamburg statt. Neben Jörg Schüttauf spielen u. a. Rosalie Thomass, Thomas Arnold, Arnel Taci, Milton Welsh, Rainer Piwek, Katharina Behrens und Peter Franke.  Das Erste zeigt die Komödie am 30.05.18 um 20:15. (Wiederholungen: Do 31.05.18 um 0:35 Uhr ARD und So 03.06.18 um 20:15 ONE)

Zum Inhalt:
Simon Held (Thomas Arnold) kommt ins Dorf. Er sitzt schon im Nahverkehrszug. Die Nachricht vom Besuch des Gangsters beunruhigt den Polizisten Olaf Gabriel (Jörg Schüttauf). Er hat vor sechs Jahren dafür gesorgt, dass Held nach einem Banküberfall im Knast landete. Dessen Bruder Ralph kam derweil in Polizeigewahrsam ums Leben. Olaf fürchtet nun Simons Rache und will schleunigst das Weite suchen. Doch der Räuber ist auch hinter der fetten Beute her, die all die Jahre im Dorf versteckt war…

Hier ein kleiner Einblick in die Dreharbeiten.

 

V.l.n.r. Rosalie Thomas, Thomas Arnold, Jörg Schüttauff, Martina Plura (Regie), Milton Welsh, Monika Plura (Kamera) und Arnel Taci


Zurück

Dreizehnuhrmittags:
TV Spielfilm / Feature | 90 min. | 2017

Regie / Director:
Martina Plura

Genre:
Schwarze Komödie / Comedy

Kamera / DoP:
Monika Plura

Drehbuch / Script:
Holger Karsten Schmidt

Produzentin / Producer:
Claudia Schröder

Produktion:
Aspekt Telefilm

NDR Reaktion:
Donald Krämer

Cast:
Jörg Schüttauf, Rosalie Thomas, Thomas Arnold, Arnel Taci, Rainer Piwek, Katharina Behrens, Peter Franke, Björn Gundis uva.